Digitalen Lösungen in der Medizintechnik

Jetzt informieren

Anmeldung zur kostenlosen Webinar-Reihe 2017

Die Medizintechnikbranche sieht sich heute mit mehreren Herausforderungen konfrontiert. Zum Beispiel mit den steigenden Gesundheitskosten und dem dadurch erzeugten Preisdruck oder der Generierung von immer mehr Regulatorien mit den entsprechenden administrativen Anforderungen.

Webinar 01

Welche Auswirkungen und Massnahmen bedeutet die neue MDR Verordnung

Start 14:00 Uhr / Dauer 30 Minuten
  • MDR: Entstehung, Verabschiedung und Gültigkeit
  • Künftige Anforderungen an Technische Dokumentation, Risikomanagement und Marktbeobachtung
  • Produkt Compliance und UDI
  • Neue Klassifizierungsregeln
Webinar 02

Die neue ISO13485:2016 und wie hilft Digitalisierung diese zu erfüllen

Start 14:00 Uhr / Dauer 30 Minuten
  • Wesentliche Abweichungen der 2016 Version zur 2012 Version
  • Lösungen zur einfachen Einhaltung der Richtlinie
Webinar 03

avaMedbase auf Basis PLM zur Einhaltung der MDR und ISO13485:2016

Start 14:00 Uhr / Dauer 30 Minuten
  • Präsentation der avaMedbase auf Basis Teamcenter
  • Erstellung von DHFs, welche als Phase/Gate Prozess dargestellt werden, aus Vorlagen Projekten
  • Fortschrittskontrolle in den DHFs: welche Dokumente sind vorhanden, welche fehlen, wer ist zuständige, etc.
  • Erstellen der Dokumentation für die benannte Stelle direkt per Knopfdruck
Webinar 04

Das digitale Qualitätsmanagement im Rahmen der MDR und ISO13485:2016

Start 14:00 Uhr / Dauer 30 Minuten
  • Digitale Umsetzung der Q-spezifischen Themen
  • Prüfplanverwaltung
  • Wareneingangs- / Warenausgangsprüfung
  • Fertigungsprüfung
  • Reklamationsmanagement
  • Workflowmanagement / Aufgabenmanagement
Webinar 05

Von den MRI/CT-Scans über manipulierbare CAD-Daten zu CAM

Start 14:00 Uhr / Dauer 30 Minuten
  • Einlesen von MRI/CT-Scans (DICOM-Daten)
  • Segmentieren von Bildinformationen (konturbasierende Segmentation, Schwellwert Segmentation, manuelle Segmentation)
  • Ausgabe von extrahierten Körpern (Knochen, Implantate) nach CAD als konvergente Geometrie
  • Abbildung des Konstruktionsprozesses basierend auf konvergenten Geometrie in CAD
  • Erzeugung von Stützgeometrie in CAD für additive Fertigungsverfahren
  • Ablage im PLM und Verknüpfung in Produktakte Mithilfe der avaMedbase (Medizintechnik PLM-Lösung von avasis)
Für eine verbindliche Anmeldung füllen Sie bitte die mit einem * gekennzeichneten Pflichtfelder aus und senden Sie das Formular ab.

THEMEN

Medizintechnikhersteller sehen sich mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert. Mit digitalisierten Prozessabläufen können Sie diesen Aufgaben erfolgreich begegnen.

STEIGENDE GESUNDHEITSKOSTEN

Die stetig höher werdenden Kosten für die gesundheitliche Versorgung setzen Medizintechnikhersteller unter Druck. Digitalisierte Prozesse senken die Entwicklungskosten.

Mehr

Zulassungsrechtliche Vorgaben

Strenge Vorgaben für die Zulassung medizintechnischer Produkte erhöhen den Aufwand und verlängern die Entwicklungszeit. IT-Lösungen vereinfachen den Umgang mit gesetzlichen Regelungen.

Mehr

KUNDENMEINUNGEN

Zufriedene Kunden, deren Entwicklungsarbeit durch digitalisierte Prozesse erfolgreich unterstützt wird, sind unser wichtigstes Ziel.

Wir haben uns mit Teamcenter auf das Wachstum unseres Unternehmens vorbereitet. Und dabei sind noch lange nicht alle Möglichkeiten des Systems ausgeschöpft.

Roger Stadler

CEO, icotec ag

Die Prozessdurchgängigkeit mit der von Quadrix integrierten CAD-, CAE-, CAM und PDM-Lösung gewährleistet uns die systematische Ablage von Daten und Know-How. So bleiben wir trotz grosser Konkurrenz wettbewerbsfähig.

Daniel Grossenbacher

Head of Mechanical Engineering, Sensile Medical AG

Es gibt Aufgaben, die jetzt in zwei Sekunden erledigt sind. Je länger man damit arbeitet, desto schneller findet sich eine Lösung.

Ramon Hüppi

Projektleiter, icotec ag

REFERENZEN

Konkrete Fallbeispiele überzeugen mehr als jede Theorie. Unsere Case Studies machen deutlich, wie wir arbeiten.

Die Sensile Medical AG und der Einsatz von Solid Edge

SOLID EDGE MIT QUADRIX

Die Sensile Medical AG entwickelt Mikropumpen für die hochpräzise Dosierung von Arzneimitteln. Mit Solid Edge richtet sich das Medizintechnikunternehmen auf die Zukunft aus.

Mehr
Die icotec ag nutzt avaMedbase

TEAMCENTER MIT AVASIS

Die icotec ag entwickelt innovative Implantate. Dank Teamcenter haben die Entwickler die Köpfe frei für die kreativen Aspekte ihrer Tätigkeiten.

Mehr

PRODUKTE & LÖSUNGEN

Die Siemens PLM-Partner avasis AG und Quadrix AG bieten Systeme an, die die Bedürfnisse von Medizintechnikunternehmen bestens erfüllen. Zu den grundlegenden Zielen von Solid Edge und Teamcenter gehören die einfache Verwaltung von CAD-Dateien und Tools, die die Zusammenarbeit aller Beteiligten erleichtern.

AVAMEDBASE

avaMedbase für Teamcenter ist genau auf die Bedürfnisse von Medizintechnikunternehmen zugeschnitten und beachtet länderspezifische Vorgaben und Regularien.

Mehr

TEAMCENTER

Das weltweit am häufigsten verwendete PLM-System Teamcenter vernetzt alle am Produktlebenszyklus Beteiligten und steigert so die Effizienz bei Entwicklungen.

Mehr

SOLID EDGE

Mit der führenden 3D-CAD-Lösung Solid Edge werden 3D-Konstruktionen durch das intuitiv nutzbare System vereinfacht und beschleunigt.

Mehr

SOLID EDGE BUILT-IN

Gerade für kleine Unternehmen stellt das Dokumentenmanagement eine große Herausforderung dar. Solid Edge in der aktuellen Version ST9 verfügt über ein integriertes Produktdatenmanagement.

Mehr

PARTNER

Die Siemens-PLM-Partner bilden dank vertrauensvoller Zusammenarbeit ein Netzwerk, das Sie bei der Digitalisierung Ihrer Entwicklungsprozesse kompetent berät und unterstützt.

Die avasis AG ist Experte für die Nutzung von Teamcenter in der Medizintechnikbranche. Mit avaMedbase wurde eine Erweiterung genau für die Anforderungen medizintechnischer Entwicklungen geschaffen.

Mehr

Die Quadrix AG hat sich auf den Einsatz von Solid Edge bei der Entwicklung von Medizintechnikprodukten spezialisiert. Dabei ist selbstverständlich auch eine Einbindung von Teamcenter für die Organisation der Prozesse möglich.

Mehr

Die Produkte von Siemens PLM Software unterstützen den gesamten Produktlebenszyklus. Die Siemens-Partner avasis und Quadrix beraten und begleiten Sie bei der Implementierung Ihrer passenden IT-Lösung.

Mehr

Medical Cluster

Die avasis AG und Siemens Schweiz AG sind außerdem Mitglieder des Medical Cluster, einem Netzwerk von Herstellern, Zulieferern, Dienstleistungs- und Forschungsunternehmen der Medizintechnik aus der ganzen Schweiz. Das Netzwerk lädt dazu, sich auszutauschen und Kooperationen entstehen zu lassen. Über 400 Mitglieder beteiligen sich bereits am Medical Cluster.